Einladung Selbsthilfetag + Jubiläum 3.11. 2018

Wir laden Sie herzlich zu unserem diesjährigen Selbsthilfetag ein, in dessen Rahmen wir unser 25jähriges Jubiläum feiern.

Die Veranstaltung findet am Samstag, den 3.11.2018 um 10:30 Uhr im Paul-Gerhard-Gemeindehaus, Rosenbergstr. 194, 70193 Stuttgart statt.

Unser Verband wird nun also 25 Jahre alt und wir wollen dies gebührend feiern.

Den Hauptvortrag hält Herr Prof. Nicolas Rüsch vom Universitätsklinikum Ulm, in dem er sich mit den Ursachen und den Folgen der Stigmatisierung Psychiatrieerfahrener auseinandersetzt und dabei die gesellschaftlichen Zusammenhänge ebenfalls im Blick hat.

Im 2. Vortrag wird Herr Dr. Hans-Joachim Weitz (Leiter der Ombudsstelle nach Psychisch-Kranken-Hilfe-Gesetz) uns seine Arbeit vorstellen, wobei er besonders auf die Beteiligung Psychiatrieerfahrener eingeht.

Herr Karl Heinz Eßer (langjähriger Vorstand und Gründungs- und Ehrenmitglied) wird in die Vergangenheit des LVPEBW blicken.

Wir freuen uns, dass Herr Ministerialdirektor Prof. Dr. Wolf-Dietrich Hammann, Frau Uschi Schneider-Eichbaum und Frau Dr. Inge Schöck Grußworte sprechen werden. Die Sängerin Frau Almut Oswald wird mit ihren Liedern den Tag musikalisch umrahmen.

Der LVPEBW erstattet seinen Mitgliedern bei Teilnahme an der Mitgliederversammlung 50% der Fahrtkosten der kostengünstigsten Reiseart.

Hierzu muss ein entsprechender Antrag nach der Veranstaltung zeitnah mit Originalbelegen an die Adresse Edeltraud Klingler, Yorckstraße 27, 89077 Ulm eingereicht werden. Wir empfehlen Ihnen, bei Ihrer Selbsthilfegruppe oder einer anderen Organisation die restlichen 50% als Zuschuss zu beantragen.

Bitte melden Sie sich am besten per Mail (kontakt@lvpebw.de) oder Telefon (0731-360 81 83) bis zum 29.10.2018 an.

Wir freuen uns, wenn wir Sie in Stuttgart begrüßen dürfen und Sie nach der Veranstaltung noch etwas Zeit mitbringen, damit wir den Tag gemeinsam ausklingen lassen können.

Mit herzlichen Grüßen

Rainer Höflacher Horst Grässlin Edeltraud Klingler
René Müller Martin Ferlesch

Hier finden Sie unser Programm und den Zeitplan.