Kontaktieren Sie uns

Sie können uns per Mail kontaktieren, wir melden und so schnell wie möglich bei Ihnen.

Event reader

Regio 2018

2018-03-19 – 2018-03-20


Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/500897_79108/webseiten/vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/Picture.php on line 241

Warning: A non-numeric value encountered in /kunden/500897_79108/webseiten/vendor/contao/core-bundle/src/Resources/contao/library/Contao/Picture.php on line 242

Regio 2018

Pro und Contra Autonomie

Fördern oder hindern psychiatrische Hilfen die Selbstbestimmung?

Der Wunsch nach Selbstbestimmung und der Respekt vor der Autonomie des Anderen sind Grundlagen jeder Begeg- nung. Das klingt selbstverständlich und ist doch mitunter schwierig. Nicht nur dort, wo Menschen in psychischen Krisen, Menschen mit Psychiatrieerfahrung, deren Partner und Angehörige und Psychiatriemitarbeiter zusammentref- fen. Wie sehen Begegnungen aus, die Freiräume nicht mehr als nötig beschränken, die Autonomiewünsche bewahren, begleiten und fördern? Wann behindern psychiatrische Hilfsangebote die Selbstbestimmung? Und was ist, wenn der Wunsch nach Selbstbestimmung zum Risiko wird oder zu schaden droht? In Vorträgen und Arbeitsgruppen werden unterschiedliche Aspekte des Themas Autonomie vertieft.

Auch das Bundesteilhabegesetz soll Autonomie fördern, mehr Teilhabe und Selbstbestimmung verwirklichen. In jedem Fall wird es die Regeln der Leistungserbringung in der Gemeindepsychiatrie sehr grundlegend verändern.
Das Ministerium für Soziales und Integration ist dabei, die neu geschaffenen bundesgesetzlichen Rahmenbedingungen in praktische Regelungen für das Land Baden-Württemberg umzusetzen. Es wird uns aus erster Hand über den Stand dieses Prozesses informieren.

Wir glauben, dass wir rund um diese Themen besonders spannende Diskussionen erwarten dürfen und freuen uns, Sie in Heidelberg auf der Regio 2018 zu treffen.

Download Regio Flyer und Plakat

Ort: Heidelberg Forum am Park

Zurück

Einen Kommentar schreiben